Flugbild Zirl aus dem Jahr 2010

Linke Spalte:

Rechte Spalte:

Gemeindewappen

Marktgemeinde
Zirl

Ortsleitbild Agenda 21

Aktuelles - Archiv

Firstfeier beim FamBoZi

Am Dienstag, 6. Dezember 2011 fand beim Bauvorhaben des FamBoZi die Firstfeier statt.
Neben dem Errichter Tigewosi und den ausführenden Firmen nahmen auch Vertreter der zukünftigen Nutzer daran teil. Im neuen Gebäude sollen die Kinderkrippe, ein Kindergarten, der Mittagstisch, der Schülerhort, Räumlichkeiten für die Senioren, für die Chöre, für die Pfarre, für die Pfarrjugend, Ärzte, Therapeuten und weitere Dienstleister eine Heimat finden. weiter.

Vorläufiges Ergebnis der Registerzählung

Am 31.10.2011 fand die Registerzählung als Ersatz der Volks-, Gebäude-, Wohnungs- und Arbeitsstättenzählungen statt. Die Zählung wurde erstmalig unter Zuhilfenahme vorliegender Verwaltungsregister durchgeführt.
Zirl hat bei dieser Zählung eine vorläufige Bevölkerungszahl von 7.769 Einwohner und damit um 1.652 bzw. 27 % mehr als bei der letzten Volkszählung am 15.5.2001. Damals wurden 6.117 Einwohner gezählt.

Neuer Bauhof feierlich eröffnet und gesegnet

Am Samstag, 22. Oktober 2011 erfolgt die feierliche Eröffnung und Segnung des neuen Zirler Gemeinde-Bauhofes.
Nachdem der alte Zirler Bauhof, welcher vor fast dreißig Jahren von der Gemeinde vom Land Tirol übernommen wurde, schon seit einigen Jahren nicht mehr den Anforderungen an die modernen Arbeitsbedingungen und die Größe der Gemeinde erfüllt hat, hat sich der Gemeinderat vor zwei Jahren entschlossen, das südlich des Sportplatzes - bisher von einem Betrieb genutzte Objekt - anzukaufen. weiter.

Spatenstichfeier für FamBoZi

Am Vormittag des 5. Juli 2011 erfolgte der Spatenstich für das "Familien-Boot-Zirl", kurz FamBoZi. Gemeinde und Pfarre Zirl realisieren nach zwei Jahren Vorarbeit ein "zukunftsweisendes Projekt für die ganze Familie", wie es der Zirler Bürgermeister Josef Kreiser bezeichnete. Imponierend sei vor allem die zentrale Lage, direkt neben der Pfarrkirche. Begeistert zeigt sich Kreiser vom Projektteam und dem Architekten, die alle Wünsche umsetzen konnten, so der Gemeindechef. Einen besonderen Dank sprach der Bürgermeister auch dem Land Tirol aus, welches die geplanten Kindereinrichtungen bestmöglich fördert. weiter.

Ehrungen für verdiente Gemeindebürger

Am 1. Juli 2011 fand ein weiterer Teil der Ehrung von verdienten Gemeindebürgern durch die Marktgemeinde Zirl statt. Diesmal wurden Personen geehrt, welche sich in der Kommunalpolitik verdient haben.
Die aufgrund eines Beschlusses des Gemeinderates vom 24. Feber 2011 ausgezeichneten finden Sie hier.

Fahrradausflug mit den Gemeinderäten

Im Rahmen der Aktion "Tirol auf D Rad" fand am 2. Juli 2011 ein Radausflug mit dem Gemeinderat statt. Die Strecke ging von der Innbrücke in der Bahnhofstraße entlang des Innradweges bis nach Hatting.
Nach der Besichtigung des neu errichteten Brotbackofens erfolgte wieder die Rückfahrt. Im Anschluß waren alle Teilnehmer zu einer kleinen Erfrischung geladen. weiter.

Ehrungen für verdiente Gemeindebürger

Am 1. Juni 2011 fand der erste Teil der Ehrung von verdienten Gemeindebürgern durch die Marktgemeinde Zirl statt. An diesem ersten Termin wurden Personen aus dem Bereich Soziales und Gemeinwesen geehrt.
Die aufgrund eines Beschlusses des Gemeinderates vom Feber 2011 ausgezeichneten finden Sie hier.

Eröffnung der Badesaison am 07. Mai 2011

Seit Samstag, den 7. Mai 2011 sind wieder die Tore des Zirler Schwimmbades geöffnet. Das Freibad hat täglich von 09.00 Uhr bis 20:00 Uhr offen, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen bereits ab 08.00 Uhr
Nähere Information über die Schwimmbadtarife finden Sie hier.

Gemeindeversammlung am 8. April 2011

Am Freitag, den 8. April 2011 fand um 19:00 Uhr in der Landesmusikschule Zirl die diesjährige öffentliche Gemeindeversammlung statt. Bei dieser Versammlung gab Bürgermeister DI (FH) Josef Kreiser einen Überblick über die im vergangenen Jahr umgesetzten Vorhaben. Unter anderem wurde im letzten Jahr ein neuer Hochbehälter in Betrieb genommen, das "Betreubare Wohnen" übergeben, ein neues Feuerwehreinsatzfahrzeug angekauft und vieles andere mehr.
Nach dem Rückblick folgte eine Vorschau auf die wichtigsten Vorhaben: U.a der Ausbau des Schönauweges, der Baubeginn für das FamBoZi (Familienboot Zirl), die Weiterführung der Sanierung der Ruine Fragenstein.
Anschließend konnten die ca. 50 Besucher ihre Anliegen vorbringen.


© 1999-2017 Marktgemeinde Zirl - https://www.zirl.at/marktgemeinde/