Zirler Eindrücke

Linke Spalte:

Rechte Spalte:

Gemeindewappen

Marktgemeinde
Zirl

Ortsleitbild Agenda 21

Aktuelles

Ehrenringträger Dr. Anton Mederle gestorben

Herr Dr. Anton Mederle wurde am 03.02.1920 in Zirl geboren und verstarb nach langer schwerer Krankheit am Donnerstag, den 26. Dezember 2013. weiter

Ehrenbürger Georg Lotter gestorben

Herr Georg Lotter, von allen die ihn kennen und schätzen kurz immer nur „Schorsch“ genannt, wurde am 8. Juli 1932 geboren und verstarb nach langer schwerer Krankheit am Samstag, den 9. November 2013. weiter

Oktoberfest im Sozialzentrum

Am Freitag, 4.Oktober fand im 's zenzi (Sozialzentrum Zirl) das Oktoberfest statt. Im eigens für diesen Zweck aufgestellten Festzelt am Vorplatz des Sozialzentrums wurden die Bewohener und Bewohnerinnen mit Kaffee und Kuchen sowie stilgerecht bei Weißwurst, Brezen und Bier verwöhnt. Musikalisch umrahmt wurde das Fest von zwei bayerischen Musikanten. weiter

Wahlergebnis NR-Wahl 2013

Am 29. September 2013 fand die Nationalratswahl statt.
Insgesamt 5.867 Zirlerinnen und Zirler waren wahlberechtigt. 58,45 % (ohne Wahlkartenwähler) davon gingen zur Wahl. Das genaue Wahlergebnis ist unter folgendem Verweis abrufbar: weiter

Krämermarkt

Am 14. September 2013 fand wieder der traditionelle Krämermarkt statt.
Nachdem die Baustelle beim ehemaligen Gasthaus Lamm bereits weit fortgeschritten ist, konnte der Markt wieder am angestammten Platz beim Musikpavillon abgehalten werden. Neben vielen brauchbaren Dingen, welche erworben werden konnten, wurde auch ein entsprechendes kulinarisches Angebot angeboten. Ein eigenes Kinderprogramm und ein Informationsstand der ATM rundeten den Markt ab. weiter

Ergebnis der Registerzählung

Seitens der Bundesanstalt Statistik Österreich wurde das endgültige Ergebnis der Registerzählung 2011 präsentiert.
Die Registerzählung am 31.10.2011 löste erstmalig die traditionelle Volkszählung ab, die zuletzt 2001 stattgefunden hatte. Die Informationen werden dabei aus Verwaltungsdaten ermittelt - und nicht mehr mittels Fragebögen.
Für die Marktgemeinde Zirl wurde eine Bevölkerungszahl von 7.737 Einwohnern festgestellt.
weiter

Startschuss zum Veranstaltungssaal

Am 5. Juni 2012 wurde mit dem Abriss des ehemaligen Zirler Altersheimes begonnen.Damit ist der Startschuss zum Neubau eines Veranstaltungssaales gegeben. Das alte Gebäude hat eine bewegte Geschichte hinter sich.
Es wurde als Zirler Altersheim nach dem Brand 1908 unter Bgm. Alois Gspan (vulgo Rädermacher) erbaut. Weiters fanden im damaligen Neubau auch die Raiffeisenkasse Zirl (Spar- und Darlehenskasse Zirl) und die Gemeindeverwaltung ihren Platz.
weiter

Brunntalweg nach Hangrutsch wieder frei

Die Sanierungsarbeiten entlang der Forststraße ins Zirler Naherholungsgebiet Brunntal konnten überraschend schnell abgeschlossen werden. Schon am nächsten Wochenende wird ein Begehen (und Befahren) wieder möglich sein, die behördliche Freigabe soll nach einem letzten Lokalaugenschein am Freitag, 07.06.2013 erfolgen.
Es wird jedoch eindringlich darauf hingewiesen, dass diese Forststraße im Alpenpark Karwendel liegt, der als Natura-2000-Gebiet einem ganz besonderen Naturschutz unterliegt. Es besteht daher auf diesem Weg ein generelles Fahrverbot, ein Befahren ist ausschließlich für Berechtigte mit einer speziellen Ausnahmegenehmigung gestattet.

 

Ehrenbürger Franz Gspan verstorben

Die Marktgemeinde Zirl trauert um ihren verdienten Ehrenbürger, Gemeindefachinspektor i.R. Franz Gspan, in Zirl auch als „Roner Franz“ bekannt. Er verstarb am Donnerstag, den 2. Mai 2013.
Er war in seiner Laufbahn u.a. Leiter des Standesamtsverbandes und Staatsbürgerschaftsverbandes Zirl, Verwalter des Alters- und Pflegeheimes sowie Geschäftsführer des Gesundheits- und Sozialsprengels. Außerdem war er in mehreren politischen Funktionen tätig, darunter langjähriger Vizebürgermeister und Mitglied des Gemeinderates. weiter

 

Tiroler Fahrradwettbewerb 2013

Unter dem Motto „Radeln für den Klimaschutz!“ rufen Land Tirol und Klimabündnis Tirol auch heuer wieder alle Tirolerinnen und Tiroler zur Teilnahme am Tiroler Fahrradwettbewerb auf. Gemeinden, Betriebe und Vereine sind eingeladen, als Veranstalter mitzuwirken. Schulen können im Rahmen der BIKEline, der Schulinitiative des Tiroler Fahrradwettbewerbs, als Veranstalter teilnehmen. weiter

Ergebnis der Volksbefragung

Die Volksbefragung am 20. Jänner 2013 zum Thema "Berufsheer oder Wehrpflicht" ergab in Zirl folgendes Ergebnis (bei 37,30 % Wahlbeteiligung):

Sind Sie für die Einführung eines Berufsheeres und eines bezahlten freiwilligen Sozialjahres
869 Stimmen - 40,72 %
Sind Sie für die Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht und des Zivildienstes
1.265 Stimmen - 59,28 %


© 1999-2017 Marktgemeinde Zirl - https://www.zirl.at/marktgemeinde/